Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!

So lautet die neue Aktion des Jugendrotkreuzes. Am 3.Juli 2015 starteten die Aktionswochen des Hessischen Jugendrotkreuzes. Auch der Kreisverband Hanau war an dieser Aktion beteiligt, um aufzuzeigen, wie wichtig Erste Hilfe auf dem Bildungsplan ist. Auf der folgenden Seite stellen wir allen Interessierten einige Informationen zu unseren Aktionen zur Verfügung. 

nach oben

Das Jugendrotkreuz zeigt, wie ein Patient fachgerecht auf dem Bett des Schwerlast-Rettungswagens (S-RTW) angeschnallt wird.

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr in Bruchköbel

Am 5. Juli 2015 hieß es auf dem Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel: "Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!" An diesem Tag zeigten Jugendrotkreuzler und  Jugendfeuerwehrler den anwesenden Grundschülern und Grundschülerinnen gemeinsam, dass sie genau wissen, wie sie fachgerecht helfen und Hilfe holen können, wenn jemandem ein Unglück passiert ist. 

nach oben

Eine Person in die stabile Seitenlage bringen ist doch gar nicht so schwer!

Feriencamp 2015

Vom 10. bis zum 14. August 2015 fand das erste Feriencamp im Kreisverband Hanau statt. An dem Feriencamp nahmen Kinder im Alter zwischen sechs un elf Jahren teil. Auf dem Tagesplan standen nicht nur Spiel und Spaß, sondern auch mehrer Erste-Hilfe-Einheiten, welche in drei Modul aufgeteilt waren. Hierbei lernten die Kinder einen Notruf abzusetzen, die stabile Seitenlage anzuwenden und diverse Verbände anzulegen. 

Seite druckennach oben